Kontakt und Anmeldung

 

Sehr geehrte Ausbildungsbetriebe,

rund um die schulische Ausbildung bei uns an der BBS 14 haben Sie bestimmt Fragen. Wir helfen Ihnen und beraten Sie gerne. Wenden Sie sich dafür bitte während der üblichen Geschäftszeiten an unser Sekretariat oder per Mail an die angegebenen Kontaktpersonen.

Eine wichtige organisatorische Frage betrifft das Thema Entschuldigungen und Freistellungen. Wir sind verpflichtet, die Erfüllung der Berufsschulpflicht zu kontrollieren und Sie über die Fehlzeiten Ihrer Auszubildenden zu informieren. Eventuelle Fehlzeiten müssen binnen drei Tagen durch den Ausbildungsbetrieb bestätigt werden. Dafür können Sie unseren "Entschuldigungs-Vordruck" verwenden, den Sie gleich am Bildschirm ausfüllen, drucken, mit Stempel und Unterschrift versehen und uns faxen können. Die Faxnummer steht auf dem Vordruck, den Sie hier finden.

Freistellungen vom Berufsschulunterricht aus besonderen Gründen bzw. Anlässen müssen spätestens eine Woche vor dem entsprechenden Termin bei uns eingegangen sein. Auch hierfür stellen wir Ihnen einen Antragsvordruck zur Verfügung, den Sie ebenfalls gleich am Bildschirm ausfüllen, drucken, mit Stempel und Unterschrift versehen und uns faxen können. Die Faxnummer steht auf dem Antragsvordruck, den Sie hier finden.

Sie können den Anmeldevordruck für Ihre Auszubildenden laden, drucken und der Schule per Fax oder Post senden. Sie finden den Vordruck hier.

 

Download: Entschuldigungsformular

Download: Freistellung vom Berufsschulunterricht

Download: Erklärung zur Sorgeberechtigung

 

 

Falls Sie eine Beratung wünschen, wenden Sie sich zunächst an unser Sekretariat zu den Geschäftszeiten.

 

Ihre Ansprechpartnerin/Ihr Ansprechpartner an der BBS 14

 

 

Im Geschäftszimmer
Frau Clarck
Telefon 0511 220028-22
Telefax 0511 220028-99
E-Mail:

 

Herr Sidortschuk
als Abteilungsleiter    
Telefon 0511 220028-14
Telefax 0511 220028-99 
E-Mail: 

 

Herr Brockmann
als Bildungsgangleiter    
Telefon 0511 220028-0
Telefax 0511 220028-99
E-Mail: