Abschlüsse

Nach erfolgreichem Schulbesuch erhalten Sie ein Abschlusszeugnis.

Den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss - erwirbt, wer den Berufsschulabschluss und eine erfolgreiche Berufsausbildung nachweisen kann.

Bei mindestens befriedigenden Leistungen in Deutsch, Englisch und einem berufsspezifischen Fach sowie im Durchschnitt aller Fächer kann zudem der Erweiterte Sekundarabschluss I erreicht werden.

 

Seit dem Schuljahr 2009/2010 gelten folgende Regelungen:

Bei erfolgreichem Schulabschluss wird ein Abschlusszeugnis erteilt.

Ein Abgangszeugnis erhalten Sie bei

  - einmal Note Mangelhaft in einem Lernbereich
oder
  - mehr als zweimal Note Mangelhaft in Fächern bzw. Lernfeldern
oder
  - mehr als einmal Note Ungenügend in Fächern bzw. Lernfeldern

Der erfolgreiche Berufsschulabschluss und der erfolgreiche Prüfungsabschluss vor der Industrie- und Handelskammer umfassen gleichzeitig den Erwerb des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss.

Werden zusätzlich zum Erwerb des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss im Abschlusszeugnis der Berufsschule eine Gesamtdurchschnittsnote von mindestens 3,0 sowie befriedigende oder bessere Leistungen im Fach Deutsch/Kommunikation und in einer Fremdsprache und im berufsbezogenen Lernbereich erreicht, wird der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben.

Bei einer erfolgreichen Teilnahme an einer Zusatzqualifikation kann sogar die Fachhochschulreife erreicht werden. Hier erhalten Sie Informationen zur Zusatzqualifikation.