Aktuelle Termine:

Keine Termine

prakt such


Bewerben Sie sich jetzt für die Fachschule Betriebswirtschaft (FSB).

Die Fachschule – Betriebswirtschaft – (FSB) der BBS 14 Hannover kooperiert mit der Hamburger Fern-Hochschule (HFH)

Als Betriebswirt direkt ins Bachelor-Studium

Am Montag, 12.06.2017, 18:00 Uhr, wurde der Kooperationsvertrag zwischen der Fachschule – Betriebswirtschaft – der BBS 14 und der Hamburger Fern-Hochschule im Seminarraum der BBS 14 im Beisein interessierter Studierender der BBS 14 unterzeichnet.

Nach einer kurzen Begrüßung wurden die Inhalte des Kooperationsvertrages vorgestellt. Prof. Dr. Wolf-Eckhard Kautz, Studiengangsleiter Betriebswirtschaft (B.A.) der HFH informierte über die verschiedenen Studienmodule und -schwerpunkte, die Studienorganisation und den Ablauf der Prüfungen. Die Anwesenden hatten Gelegenheit, Fragen zu stellen und bei einem Imbiss miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei waren Prof. Dr. Wolf-Eckhard Kautz, Heinrich Meyer, Leiter des HFH-Studienzentrums für Betriebswirtschaft Hannover, Tobias Sprenger, HFH-Studienzentrum Hannover, Christiane Fischer, Schulleiterin der BBS 14 Hannover, Kornelia Küchler, stellv. Schulleiterin der BBS 14 Hannover, die Bildungsgangleiterinnen der FSB Gabriela Sander und Sandra Brandt, einige Lehrkräfte, die in der FSB unterrichten und Studierende der FSB.

Den Übergang von der Fachschule – Betriebswirtschaft – zum Studium erleichtern, leistungsstarke Absolventinnen und Absolventen fördern, Synergien entwickeln – das sind die Ziele der Kooperation zwischen der FSB und der HFH. Es ist bereits der zweite Vertrag, der die enge Zusammenarbeit mit der BBS 14 dokumentiert. Die FSB der BBS 14 ist alleiniger Kooperationspartner für Fachschulen – Betriebswirtschaft – in Hannover.

K800 P1010216

Beteiligte von links nach rechts: Prof. Dr. Wolf-Eckhard Kautz, Studiengangsleiter Betriebswirtschaft (B.A.) der HFH; Christiane Fischer, Schulleiterin der BBS 14 Hannover; Kornelia Küchler, stellv. Schulleiterin der BBS 14 Hannover

K800 P1010220

Beteiligte von links nach rechts: Prof. Dr. Wolf-Eckhard Kautz, Studiengangsleiter Betriebswirtschaft (B.A.) der HFH; Christiane Fischer, Schulleiterin der BBS 14 Hannover; Kornelia Küchler, stellv. Schulleiterin der BBS 14 Hannover

K800 P1010229

Beteiligte von links nach rechts: Heinrich Meyer, Leiter des HFH-Studienzentrums für Betriebswirtschaft Hannover; Tobias Sprenger, HFH-Studienzentrum Hannover; Prof. Dr. Wolf-Eckhard Kautz, Studiengangsleiter Betriebswirtschaft (B.A.) der HFH; Christiane Fischer, Schulleiterin der BBS 14 Hannover; Kornelia Küchler, stellv. Schulleiterin der BBS 14 Hannover

K800 P1050019

Beteiligte von links nach rechts: Prof. Dr. Wolf-Eckhard Kautz, Studiengangsleiter Betriebswirtschaft (B.A.) der HFH; Studierende der FSB der BBS 14 Hannover

Nach einem erfolgreichen Abschluss können staatlich geprüfte Betriebswirte den verkürzten Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft der HFH u. a. am Standort Hannover wählen. Unter Anrechnung von bereits erbrachten Leistungen erlangen sie den akademischen Grad Bachelor of Arts. Das Studium ist in nur drei Semestern zzgl. Bearbeitung der Bachelorarbeit möglich. Mit über 12.000 Studierenden ist die staatlich anerkannte und gemeinnützige HFH eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. An mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet die Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung.