Volleyball-Turnier der BBS14 am 23.05.2017

Volleyball - Finale: Die BR 26b gewinnt knapp gegen die FW 26d

Das „BBS14 – Volleyball –Turnier 2017“ fand am 23. Mai 2017 in unserer Sporthalle statt.

16 Klassenteams aus vier Bildungsgängen traten an diesem Tag zunächst in einer Gruppenphase an. In vier Gruppen spielten jeweils vier Teams aus den Bereichen BM, SK, FW und BR „Jeder gegen Jeden“. In den Gruppenspielen über jeweils 13 Minuten gab es zahlreiche knappe und viele hochkarätige Spiele. Spannend wurde es in den letzten Spielzeiten, wobei es in allen vier Gruppen um den Einzug in das Viertelfinale ging.

Jeweils die 1. und 2. Plätze der vier Gruppen qualifizierten sich für die Viertelfinale, die ab Mittag im K.O.-System gespielt wurden. Besonders war in diesem Jahr, dass alle vier teilnehmenden BR-Klassen diesen Schritt schafften. Außerdem zogen die BM 66c, die SK 66c sowie die FW 26b und die FW 66d in die Finalrunde ein.

Ein ganz besonderes Highlight stellte das Match „Lehrer versus Best-Of-Schüler“ dar. In der Halle waren die Sympathien bei den zahlreichen Zuschauern spürbar einseitig zu Gunsten der Schülerauswahlmannschaft verteilt. Durch viel Routine und große spieltechnische Fähigkeiten auf Seiten der Lehrermannschaft gingen zwei Sätze knapp an die Lehrerinnen und Lehrer der BBS14. Danke an diese Kollegen und an die tolle Schülermannschaft.

Die Zuschauer sahen dann zwei dramatische Halbfinale. Nicht, dass hier nur starkes Volleyball gezeigt wurde – beide Matches gingen nach einer Spielzeit von 15 Minuten denkbar knapp aus. Die BR 26b setzte sich gegen die FW 26b mi 29:27 durch, während die FW 26d gegen die SK 66c mit 27:24 gewann. Damit stand das Finale fest und es sollte ein Duell der beiden Vollzeitschulformen Berufsfachschule und Fachoberschule werden.

Während das Spiel um Platz 3 recht deutlich (Ergebnis: 21:11) an die Klasse SK 66c (Sport- und Fitnesskaufleute) ging, war das große Finale an diesem Tag ein umkämpftes und sehr spannendes Spiel zum Turnierabschluss. Mit einem Ergebnis von 25:21 setzte sich die Klasse BR 26b gegen die FW 26d durch und holte den Pokal. Daneben gab es für die Sieger eine Goldmedaille und die Urkunde für Platz 1. Kleine Siegprämien wie Trinkflaschen, Sportbeutel und Schlüsselbänder wurden an die drei erstplatzierten Mannschaften verteilt.

Im Namen des Fachteams Sport der BBS14 möchte ich mich bei den Spielerinnen und Spielern sowie allen Zuschauern bedanken. Im Besonderen bedanke ich mich bei meinen Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachteam Sport für die tolle Betreuung des Turniers sowie dem Schulassistenten und Hausmeister. Ich wünsche allen einen schönen Schuljahresabschluss.

Danke und Auf Wiedersehen.

i.A. Jürgen Bode

(Fachteamleitung Sport der BBS14)