Praktikum 2:3

Das Praktikum beginnt nach den Herbstferien: In den ersten beiden Wochen nach den Herbstferien arbeitest du in Vollzeit als Praktikant in deinem Praktikumsbetrieb, anschließend bis zum Schuljahresende lernst und arbeitest du an 2 Tagen pro Woche im Praktikumsbetrieb und an 3 Wochentagen in der Schule (vgl. Tabelle). Für das Praktikum solltest du dich bei einem kaufmännisch-verwaltenden Betrieb (bzw. in einer entsprechenden Abteilung) bewerben und mit diesem bis Schuljahresbeginn einen Praktikumsvertrag abschließen. Insgesamt sind 560 Zeitstunden praktische Ausbildung im Betrieb abzuleisten. 240 weitere Zeitstunden praktische Ausbildung werden schulisch abgebildet.