BBS14 Berufsbildende Schule der Region Hannover – Schule des Spieltags 11.05.2016

Im Rahmen des Projektauftrags der Klasse KT63a „Tag des Handballs - Recken für Racker“ ergab sich für die BBS 14 die fantastische Möglichkeit, sich bei einem Heimspiel in der Handball Bundesliga der Recken des TSV Hannover-Burgdorf als Schule des Spieltags zu präsentieren. Das passende Spiel war schnell gefunden: am 11.05.2016 gegen die Füchse aus Berlin.

Insgesamt 84 Schüler/-innen uns Lehrer/-innen nutzen die vergünstigten und nur für dieses Spiel erhältlichen, schulbezogenen Eintrittskarten für das Heimspiel, welches bereits frühzeitig ausverkauft war. Das waren mehr, als unserer Schule eigentlich als Kartenkontingent zugeteilt war. Das zeigt das Interesse der Auszubildenden und des Kollegiums an der Schulpartnerschaft mit den Recken und dem Projekt „Tag des Handballs – Recken für Racker“.

Im Recken-Boten, der Hallenzeitung zum Spiel, fand sich dann auch ein Bericht zu diesem Projekt und konnte so von jedem Besucher der Swiss Life Hall gelesen werden. Das sorgte unter den BBS 14-Fans zusätzlich für gute Stimmung.

Dazu trug natürlich auch das Spiel ei. Nach einer eher schwierigen ersten Halbzeit stand es zur Pause 11:11 gegen die Füchse. Doch die Überraschung war perfekt. Die Recken schlugen die Füchse aus Berlin zum ersten Mal in der „heimischen Festung“! Endstand: 25:22. – Glückwunsch!

Die Atmosphäre in der Halle war gigantisch, alle Schüler und Schülerinnen fieberten mit den Recken. Feedback: ein wirklich erlebnisreicher Abend, gekennzeichnet durch Spannung und jede Menge Spaß. Das Highlight war der letztendlich verdiente Sieg der Recken.