VK 63b meets The Ritz-Carlton

Die angehenden Veranstaltungskaufleute der VK 63b sind am 15.12.2015 in die Autostadt gereist, um dort das 5 Sterne Hotel The Ritz-Carlton, Wolfsburg kennenzulernen. Cindy-Ann Zucht, Schülerin der VK 63b und Auszubildende im The Ritz-Carlton, hat zunächst das Unternehmen eindrucksvoll präsentiert und vorgestellt. Sehr anschaulich erläuterte Franziska Streipert, Quality & Learning Managerin, den Teilnehmern der Veranstaltung, was für einen Qualitätsanspruch das The Ritz-Carlton gegenüber seinen Gästen hat. Ziel ist es, die Wünsche der Gäste vorwegzunehmen. So kommt es beispielsweise vor, das ein verschnupfter Gast unaufgefordert mit einem Gesundheitspäckchen gefüllt mit Nasenspray, Lippenpflege und Taschentüchern umsorgt wird.

Die anschließende Hausführung, die der Public Relations Manager Julius Hahn leitete, bot den Schülerinnen und Schülern einen tollen Überblick über das Hotelangebot und die hauseigenen Restaurants inklusive einem Blick hinter die Kulissen. So wurde die VK 63b auch durch die Küche des 3-Sterne Restaurants Aqua geführt, was in der S.Pellegrino Liste der weltbesten Restaurants den 33. Platz belegt. Höhepunkt war die Besichtigung der 220 qm großen White-Suite von der aus die Schülerinnen und Schüler die Aussicht auf die Winterlandschaft der Autostadt genießen konnten.

Anlass für den Besuch des The Ritz-Carlton, Wolfsburg war das Thema Qualitätsmanagement in Lernfeld 9 (Dienstleistungen anbieten) der Veranstaltungskaufleute. Bei der Veranstaltung Meet The Ritz-Carlton haben die Auszubildenden praxisorientiert erlebt, wie Qualitätsmanagement umgesetzt wird. (Da)