Welcome,

das Englischteam heißt Sie herzlich willkommen und möchte Ihnen hier ein paar allgemeine Informationen zum Fach Englisch an der BBS14 geben. Falls Sie nach der Lektüre „Lust auf mehr“ bekommen haben, sind wir unter jederzeit für Sie erreichbar.

An der BBS 14 wird Englisch in fast allen Bildungsgängen unterrichtet. In den Berufsschulklassen und der einjährigen Berufsfachschule steht das kaufmännische Englisch im Mittelpunkt. Es geht darum die Schülerinnen und Schüler für die Kommunikation (mündlich und schriftlich) im Berufsleben „fit zu machen“.

Hierbei werden natürlich die berufsspezifischen Unterschiede berücksichtigt. Die Berufsschülerinnen und-schüler werden leistungsgerecht in Kursen unterrichtet. Die Kurseinteilung erfolgt nach den Niveaustufen A2, B1, B2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Im Unterricht der Fachoberschule Wirtschaft und der Fachschule Betriebswirtschaft liegt der Schwerpunkt auf der Arbeit mit authentischen Texten und Materialien (Cartoons, Fotos, Filme etc.). Die Themen und Inhalte sind aktuell und schülernah, und tragen so zu einem abwechslungsreichen und lebhaften Unterrichtsgeschehen bei.

Grundsätzlich ist das Ziel des Englischunterrichtes an der BBS14, den Schülerinnen und Schülern interkulturelle Handlungskompetenz zu vermitteln. Dabei arbeiten wir kompetenzorientiert, d. h. die Kompetenzen Hör-, Seh- und Leseverstehen sowie Sprechen, Schreiben und Mediation werden durch vielfältige Methoden sowie den Einsatz von audiovisuellen Medien eingeübt.

Es gibt aber auch interessante Angebote außerhalb des regulären Unterrichts. So bietet das Englischteam u. a. jedes Jahr die Möglichkeit ein Sprachzertifikat (KMK-Zusatzqualifikation Englisch) zu erwerben an.

Des Weiteren können sich Schülerinnen und Schüler über unseren Bereich Internationale Kontakte ein Praktikum im Ausland vermitteln lassen.

 Bildquelle: Wolfgang Dirscherl/pixelio.de