Vorstellung der Berufsbildenden Schule 14 der Region Hannover

Die BBS 14 ist die Schule für Büro- und Freizeitberufe.

1979 bezogen wir mit 4000 Schülerinnen und Schülern das moderne Gebäude an der Karl-Wiechert-Allee. Jetzt unterrichten wir ca. 2600 Schülerinnen und Schüler in Voll- und Teilzeitschulformen.

85 Lehrkräfte und drei bis fünf Referendarinnen und Referendare gehören zum Lehrerkollegium.

Für jeden Ausbildungsberuf stehen Lernstudios für Projekte und andere handlungsorientierte Unterrichtsformen zur Verfügung, für die Vollzeitschulformen ein Lernbüro. Außerdem verfügt die Schule über Multimedia-Stationen sowie 130 Rechner für den Unterricht in Text- und Datenverarbeitung und rechnergestützte Sequenzen in den berufsbezogenen Fächern. Ein Multimedialab und ein naturwissenschaftlicher Fachraum ergänzen das spezielle Raumangebot.